Romantische Plätze in Lissabon

Lissabon für Pärchen – Romantische Plätze in Lissabon

Viele romantische Plätze in Lissabon machen diese Stadt perfekt für Pärchen, die im siebten Himmel schweben und einen romantischen Urlaub erleben möchten. Lissabon ist charismatisch, natürlich, voller Leben & sieht meistens auch gut aus. Wir hatten bei unserem Besuch in Lissabon leider kein Glück, aber wir möchten euch trotzdem ein paar der romantischsten Plätze der Stadt vorstellen.

Lissabon sprudelt stellenweise vor Romantik über, seien es die hübschen kleinen Restaurants am Wasser, die verspielten engen Gassen im Stadtteil Alfama oder die Fado-Musik die Abends aus den Bars schallt. Auch das atlantische Licht das die Fassaden der Häuser in den buntesten Farbpaletten erstrahlen lässt, trägt einen Teil dazu bei.

Miradouros

Besonders die vielen Aussichtspunkte, Miradouros genannt, haben es den verliebten angetan. Viele Miradouros befinden sich auf den sieben Hügeln der Stadt, oder auf Dächern direkt in der Stadt. Hier erhaltet ihr Aussichten wie auf den Postkarten. Besonders bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Eine schöne Sicht auf die rot angestrahlten Dächer Alfama’s, untermalt vom leuchtenden Blau des Tejo, erhaltet ihr vom Platz Largo das Portas do Sol. Von hier aus seht ihr auch die Kuppel des Panteão Nacional und das Kloster Igreja de São Vicente de Fora.

Largo das Portas do Sol von Giuseppe Esposito auf 500px.com

Den schönsten Blick auf den Tejo und die anliegen Schiffe bekommt ihr an der Miradouro de Santa Luzia. Diese liegt auf dem Weg zum Castelo São Jorge.

View of Lisbon from Santa Luzia viewpoint. von Felipe Rodríguez auf 500px.com

Natürlich bekommt ihr in Lissabon bessere Aussichten, je höher ihr kommt. Von der Miradouro da Graça habt ihr einen schönen Blick auf die Burg. Auch Baixa und die Brücke Ponte de 25 Abril könnt ihr von hier aus bewundern. Auf dieser Miradouro gibt es viele Bäume unter denen die Stühle der Cafés zum verweilen einladen.

Lisbon Sunset von Thomas Leung auf 500px.com

Falls ihr möchtet das euch ganz Lissabon zu Füßen liegt, besucht die Miradouro Senhora do Monte. Es ist die höchstgelegene Miradouro der Stadt. Der perfekte Platz also, um die Hektik der Stadt hinter euch zu lassen!

Lisbon sunset von Nikolas Wagenführer auf 500px.com

Park of Pena & Palácio da Pena

Romantische Plätze in Lissabon, für Naturliebhaber

Südlich von Sintra liegt der wunderschöne Park von Pena. Hier könnt ihr zwischen zahlreichen Wasserflächen und Brunnen entspannen. Hier gibt es einen Wanderweg der von der Altstadt Sintras zum Castelo dos Mouros führt und am Parque da Pena endet. Sintra liegt 30 Kilometer von Lissabon entfernt und bietet sich vor allem für einen Tagestrip an.

Green bridge von Nuno Vicente auf 500px.com

Der Palácio da Pena, das kleine Disneyland Lissabons, krönt auf dem höchsten Hügel Sintras und ist eines der meist fotografierten Wahrzeichen der Stadt. Der Palast besteht aus einem bunten Mix verschiedener architektonischer Stile. Er zählt seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe. Knallgelbe- und rot-leuchtende Türme springen euch auf Anhieb genauso ins Auge wie feine Mosaike, elegante Bögen und weiße Zinnen. Für eine Gebühr von 13,30 € könnt ihr den Palast besichtigen.

Palácio da Pena von Robert Beringer auf 500px.com

Boca do Inferno, Cascais

Die „Hell’s Mouth“ genannte Felsformation an den Klippen nahe der Stadt Cascais bietet sich für alle Meer-Liebhaber an. Am besten erreicht ihr die Boca do Inferno von Cascais aus. Entlang eines Pfades am Ozean, vorbei an Anglern die ihre Leinen ins Wasser werfen & Küsten die von der Sonne gelb angestrahlt werden. Bei Flut werden die Wellen in die senkrechten „Felsschlote“ gepresst und weit nach oben an Land geschleudert.

The Cliffs von Ricardo Mateus auf 500px.com

Lasst euch treiben in Alfama

Alfama ist das älteste Viertel in Lissabon. Wir haben einen Abend in diesem Viertel verbracht und gingen verloren in den vielen kleinen Gassen in denen immer wieder kleine Cafés auftauchen. Am besten startet man vom Castelo de Sao Jorge aus und arbeitet sich dann ganz langsam die vielen Gassen hinunter. In Alfama ist übrigens auch die bekannte Tram 28 unterwegs. In diesem Viertel gibt es viele kleine romantische Plätze in Lissabon.

Arco escuro von Oscar Cardoso auf 500px.com

Hafen-Viertel Belém

Belém, portugiesisch für Bethlehem, liegt direkt am Tejo. Hier findet ihr das meist fotografierte Motiv, den Torre de Belém. Dessen oberste Etage ist 35 Meter hoch und dient heute als Aussichtsplattform. In Belém gibt es leckere Pasteis de Nata und man erreicht über einen ausgiebigen Spaziergang entlang der Promeda die Brücke Ponte de 25 Abril. Die Brücke und die nahegelegenen Restaurants waren für uns der schönste Ort der Stadt.

Belem Tower on the Tagus river in the sunset, famous city landma von Maria Elena Pueyo Ruiz auf 500px.com

Ponte 25 de Abril von Licia Comune auf 500px.com

Das waren ein paar romantische Plätze in Lissabon.

Haben wir welche vergessen? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen!

5 Antworten
  1. Sarah
    Sarah says:

    Wow was für tolle Impressionen!
    Das sind wirklich schöne und romantische Plätze in Lissabon!
    Die Stadt steht auch ganz vorne auf meiner Reiseliste! 🙂
    Liebe Grüße Sarah 🙂

    Antworten
    • ChrisCat
      ChrisCat says:

      Vielen Dank Sarah,

      man sollte diese Stadt auf jeden Fall mal gesehen haben. Aber man braucht irgendwie auch Glück mit dieser Stadt. Viele fanden es sehr schöne, aber viele haben auch negative Erfahrungen gemacht.

      Antworten
  2. Tabitha
    Tabitha says:

    Wunderschöne Bilder! Gerade die Eindrücke aus Belem sind so zauberhaft.
    Lissabon ist auch einfach zu jeder Jahreszeit toll. Ob im Sommer oder im goldenen Winter-Licht.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.