Highlands Episodes - Warum Schottland

Highlands Episodes: Warum wir unbedingt auf eine Rundreise durch Schottland wollen!

Unsere Highlands Episodes sind im vollen Gange, doch wie sind wir eigentlich auf die Idee gekommen auf eine Rundreise durch Schottland zu gehen?

Wir schreiben das Jahr 1995

Der Film Braveheart erscheint in den deutschen Kinos. Inzwischen haben wir alle diesen Film sicher mehr als einmal gesehen. Uns haben nicht nur die großen Schlachten im Film gefallen, sondern vor allem die alten Burgen, die grün leuchtenden Landschaften & Berge, wie wir Sie in Schottland garnicht erwartet hätten.

Zeitsprung

Es ist inzwischen 2016. Wir sitzen beide mit dem Kanada-Blues auf der Arbeit, denn dieser wundervolle Roadtrip durch den Westen Kanada’s war einfach zu traumhaft. Ein neues Ziel muss her. Für kurze Zeit hält uns ein kleiner Roadtrip durch den Süden Schwedens über Wasser. Eines Abends schauen wir dann aber zufällig auf Youtube den ersten Teil von „Benjamin Jaworskyi Around the World“, der in Schottland entstanden ist und wir verlieben uns auf Anhieb in dieses Land. Die ersten Gedanken über eine Rundreise durch Schottland drängt in unsere Köpfe vor.

Die nächsten Tage verbingen wir weiter damit, von einer Rundereise durch Schottland zu träumen. Was uns dort wohl alles erwarten würde? Wir denken an unberührte Landschaften, Schafe, Dudelsackmusik, urige alte Städte und natürlich Burgen, Burgen, Burgen. Sowas wollten wir schon seit diesem einen Film mal live erleben.

Dann sind da diese vielen Bilder auf Instagram, die es einem echt schwer machen dem Träumen zu entkommen. Wir sind doch sowieso total die Naturfans, eine Rundreise durch Schottland würde einfach perfekt passen. Zumal es diesmal auch keine so lange Anreise wäre, wie nach Kanada.

Irgendwann haben wir dann angefangen die Route mal grob zu planen. In unseren Köpfen tauchen rot-grün karierte Muster auf, wir denken daran wie dort alles mal etwas langsamer gehen würde & wollen dem Mythos Loch Ness nachgehen. Unsere Route nimmt immer weiter Formen an, und so steht es bald fest; wir besuchen das Geburtsland Harry Potter’s.

Calton hill von Jeroen Nollet auf 500px.com

Inzwischen ist der Mietwagen gebucht, die Schlafsäcke und Isomatten gekauft und die Route steht auch mehr oder weniger fest. Wir werden nur 2 Nächte in Edinburgh in einem schicken Airbnb-Apartment verbringen. Danach wollen wir ausschließlich im Auto übernachten, um so flexibel wie möglich zu sein. Wir wollen einfach morgens nicht wissen wo wir abends einschlafen. Ob das alles so klappt wird sich ziegen. Wir freuen uns jedenfalls wie Bolle darauf, durch die Highlands zu wandern.

Es wird sicher unvergesslich!

 

Bald kommt der nächste Teil unserer Highlands Episodes; „6 Fragen an“: Die Experten-Runde

 

 

2 Antworten
  1. Kathrin
    Kathrin says:

    ach wie cool, in die Highlands wollen wir auch unbedingt mal! Braveheart hat uns damals auch total fasziniert. Und außerdem müssen wir dringend mal nachschauen, ob es Nessi wirklich gibt 😉 Euer Roadtrip wird bestimmt genial!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.