Victoria in British Columbia

Unser Victoria Guide – Tipps für die bezauberndste Stadt in B.C.

Unser Victoria Guide hatte es bisher noch nicht in unseren Blog geschafft, denn als wir in Victoria ankamen waren wir noch nicht so übermäßig begeistert von der Stadt. Jetzt, einige Monate nach unserer Reise, empfinden wir Victoria als eine der schönsten Städte British Columbias. Für die Einheimischen ist es wohl der perfekte Ort für ein „romantic getaway“, wie man in Kanada sagen würde.

Falls du also noch nie in Victoria gewesen bist, findest du in unserem Victoria Guide ein paar Must-See’s und erfährst wo du die besten Donuts bekommst.

Der innere Hafen

Hier pulsiert das Leben

Schlendere durch Victorias inner Harbour und erhalte so ein paar schöne Ansichten auf das Meer, die Marina und die historischen Gebäude. Von hier aus erreichst du auch schnell das Parlamentsgebäude sowie das Museum. Im inner Harbour ist immer viel los, besonders am Abend, wenn die vielen Straßenkünstler auftreten.

Das Parlamentsgebäude

Das Kronjuwel der Stadt

Das Parlamentsgebäude Victorias ist sozusagen das Kronjuwel der Hauptstadt British Columbias. Kein Besuch in der Stadt würde ohne einen Halt hier vollständig sein, sei es für ein schnelles Foto oder sogar für eine der Führungen durch das Innere. Die Touren sind alle kostenlos und das Gebäude ist von Montag bis Freitag geöffnet.

Royal BC Museum

Unser Lieblingstipp im Victoria Guide. Ein Museum das man „erlebt“

Unser Lieblingsplatz um den Tag zu verbringen war das Royal BC Museum. Das Museum hat eine große Sammlung der einheimischen First Nations, darunter Kunst und Artefakte. Highlights sind das Mammut und die Ausstellung über die Veränderungen des Klimas in Kanada. Dieses Museum ist sehr beeindruckend, da hier alles „erlebt“ wird. So läuft man zum Beispiel durch eine der alten Handelskoggen oder auch durch eine originalgetreu nachgebaute Straße Chinatown’s.

Fisherman’s Wharf

Ein traumhaftes Hafenviertel

Ein weiterer Punkt in unserem Victoria Guide ist Fisherman’s Wharf. Keine Ahnung warum, aber irgendwie sind die Hausboote hier faszinierend, wie Sie reizend in das Hafenviertel Fisherman’s Wharf eingebettet sind. Man könnte sich direkt in diesen Hafen mit all seinen kleinen Geschäften und Booten verlieben. Vor allem da er zu Fuß so leicht zu erreichen ist.

Ogden Point Breakwater

Romantik pur
Ogden Point Breakwater

Wie wir bereits oben erwähnten ist diese Stadt bei den Einheimischen als „romantic getaway“ beliebt. Einer der Plätze dafür ist der Ogden Point Breakwater. Von hier aus lässt sich der Sonnentanz perfekt beobachten. Über ungefähr eine Meile bietet dieser Steg sensationelle Hafenansichten und führt schließlich zu einem großen Leuchtturm. Bis 2013 hatte dieser Steg keine Gitter. Heute leider schon, im Sinne der Sicherheit.

Die Wale besuchen

und Sie springen sehen!
Whale Watching Victoria

Während du im Fisherman’s Wharf entlang spazierst kommst du vielleicht auf die Idee eine Whale Watching Tour zu machen. Die Lage Victorias ermöglicht es eine Vielzahl an verschiedenen Walarten zu beobachten. Buckelwale, Blauwale oder auch Orcas. Die meisten Touren hier gehen über drei Stunden. Du solltest also einen halben Tag dafür einplanen. In Victoria werden verschiedene Touren angeboten, angefangen bei den Touren auf einem normalen Boot bis hin zu Zodiac-Booten, für Abenteuerlustige. Diese Zodiacs sind Schlauchboote, die regelrecht über die Wellen springen. Es gibt auch Touren während des Sonnenuntergangs, für diejenigen die spät am Tag anreisen. Egal für welche Tour du dich entscheidest, du wirst von den Guides viel über das Wildlife erfahren und einige Tiere sehen. Eine Walbeobachtung gehört definitiv zu den Top-Aktivitäten in Victoria.

Das Fairmont Empress

Das historische Hotel
Victoria Fairmont Empress

„Die Kaiserin“ ist ein anderes Hauptmerkmal der Stadt. Am inneren Hafen gelegen, ist es eines der berühmtesten Hotels in Victoria (und sogar im kompletten Land). Ursprünglich 1908 geöffnet, ist dieses schöne Gebäude mehr als 100 Jahre alt und ist eine nationale historische Seite Kanadas. Die Preise sind natürlich nicht gerade gering, aber vielleicht lohnt sich eine Übernachtung in diesem Schicken Hotel ja doch für dich.

Butchard Gardens

Der schönste Garten der Welt?
Butchard Gardens

Nach einer 30-minütigen Fahrt mit dem PKW erreichst du die Butchard Gardens, welche vom Condé Nast Magazin zu einem der schönsten Gärten der Welt gekürt wurden.

Die unglaublich große und vielfältige Sammlung von Gärten in den Butchard Gardens sind wirklich schön anzusehen. Um alles zu sehen wirst du mindestens zwei Stunden brauchen. Hier führen die Pfade über Teiche, einen riesigen Brunnen, und um Ecken die vor Farbe förmlich platzen. Jeder Garten hat sein eigenes Thema, und wird dich sogar fesseln wenn du bisher wenig mit Blumen am Hut hattest. Das Highlight sind die japanischen Gärten.

Du solltest bei einem Besuch sicher gehen das die Akkus deiner Kamera vollgeladen sind. Du wirst Sie zum Fotografieren der über 900 Arten von Blumen benötigen.

Der japanische Garten glänzt durch scharf gemähtes Grün und beruhigende Wasserpfade. Der italienische Garten wird durch seine einzigartigen Bögen und Teiche definiert, während der Rosengarten ein kreisförmiger Pfad ist und über verschiedene Ebenen führt.

Das Chinatown Victoria’s

Ni hao
Victoria Chinatown

Fun fact: Victoria’s Chinatown ist das älteste in ganz Kanada. In ganz Amerika ist es sogar das zweitälteste, neben dem Chinatown in San Francisco. Es ist mit charmanten Dekorationen geschmückt, wie beispielsweise den roten Laternen. Vom Hafen aus ist es nur ein kleiner Spaziergang von 10 Minuten bis ins Chinatown. Und es ist einen Besuch absolut wert.

Fan Tan Alley

Das Bremer Schnoor, in Kanada. Der Geheimtipp in unserem Victoria Guide

Lust auf ein lustiges Foto? Das „Fan Tan Alley“ ist eine kleine Seitengasse in Chinatown. Es ist sogar die schmalste Straße im Land. Hier finden sich kleine Geschäfte und am schmalsten Punkt ist diese Straße weniger als einen Meter breit.

Victoria bei Nacht

Wenn die Stadt anfängt zu leuchten – ein bezauberndes Victoria

Dieser Tipp darf in unserem Victoria Guide natürlich nicht fehlen. Seien es die leuchtenden Linien am Parliament Building oder die Reflektionen im Wasser, Victoria nach Sonnenuntergang ist zweifellos magisch. Wenn du die Möglichkeit hast zu bleiben, bis es dunkel ist, tu es!

Entspannen im Beacon Hill Park

Ein Park gehört zu jeder Stadt dazu

Besuche den sich ausbreitenden Seepark, der innerhalb von ein paar Spazierminuten sowohl von der Innenstadt als auch vom inner Harbour erreicht werden kann. Dieser Park bietet schöne Gärten, offene grüne Flächen, einen Streichelzoo und atemberaubende Aussichten.

Butterfly Gardens

Ein einzigartiges Erlebnis

Stelle dir einen überdachten Garten vor, gefüllt mit Schmetterlingen in den verschiedensten Farben, Formen und Variationen. Sie fliegen durch die Luft, posieren für Fotos und landen auf deinem Kopf. Dann füge noch ein paar Schildkröten, Flamingos und Vögel hinzu. Das ist die Butterfly Garden Erfahrung! Plane mindestens eine Stunde für deinen Besuch ein, am besten mehr.

Empire Donuts

Das leckerste kommt zum Schluss!
Victoria Empire Donuts

Donuts, Donuts, Donuts.

Wer liebt denn keinen guten Donut? Die Donuts von Empire Donuts sind sehr beliebt und werden oft an Geburtstagen verschenkt. Karamell-Pekannuß, Ahorn-Pekannuß, Apfel-Beignet, Heidelbeere-Zitrone und Himbeere sind nur ein paar der vielen Sorten die zur Auswahl stehen.

A simple, humble donut. Not fancy, just classic and heavenly with flavours that just make sense. All donuts are made by hand, from scratch, with quality ingredients.

 

Das war unser Victoria Guide, für deinen perfekten Aufenthalt. Haben wir was vergessen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Du möchtest noch mehr über Kanada erfahren? Dann schau dir unsere anderen Kanada-Beiträge an. Dort findest du auch unsere Tipps für Vancouver.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.