Highlander

Highlands Episodes #6: Abenteuer im Cairngorms Nationalpark

Unsere Zeit auf der Isle of Skye ist nun also auch schon vorbei, denn als nächstes erwarten uns hoffentlich ein paar coole Abenteuer im Cairngorms Nationalpark. Verlassen werden wir die Insel dieses Mal über eine Brücke, der Bridge of Skye.

Skye Bridge by Dr.Nirmal Kumar on 500px.com

Eilean Donan Castle

Wieder auf dem Festland angekommen folgen wir der A87 welche parallel zum Loch Alsh verläuft, bis war am Eilean Donan Castle ankommen. Hier machen wir eine Pause um uns in Ruhe diese Burg anzuschauen, denn diese ist wohl die bekannteste Burg in Schottland. Sie liegt auf einer kleinen Landzunge, die bei Flut zu einer winzigen Insel wird. Sie ist dann nur durch eine steinerne Fußgängerbrücke zu erreichen. Wir finden dieses Castle ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

eilean donan castle

Wir folgen nun weiter der A87, bis wir irgendwann in das Glen Shiel hineinfahren. Die nächsten 9 Meilen werden wir dieses Tal durchfahren und bekommen dabei immer wieder schöne Landschaften zu sehen. Eigentlich wollen wir noch einen Besuch beim Urquhart Castle einlegen. Aber dieses ist leider gerade wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Wir fahren als direkt weiter nach Aviemore, in den Cairngorms Nationalpark.

Cairngorms Nationalpark

Aviemore erinnert uns ein wenig an Banff, in Kanada. Durch den Ort führt eine Hauptstraße, entlang dieser findet man alle möglichen Bars, Outdoor-Geschäfte und Hotels. Wir erkunden noch ein wenig die Gegend, bis wir uns am Abend einen Schlafplatz im Rothiemurchus Forest suchen. Die nächsten 2 Tage hängen wir ein wenig in der Luft, da uns die Gegend nicht so zusagt und wir keine Aktivitäten finden die uns ansprechen. Das liegt aber zum Großteil auch am schlechten Wetter.

Quad-Tour in Kinlochlaggan und ein Kartrennen

Für den dritten Tag haben wir spontan eine Quad-Tour in Kinlochlaggan gebucht. Wir entschieden uns für die 2-stündige Tour welche durch Wälder, Moorland und einem Strand führt. Für uns war es das erste Mal auf einem Quad und wir waren echt begeistert. Das Wetter war super, die Mitarbeiter von quadbiketours.co.uk waren ganz locker drauf und besonders das Heizen über den Strand war cool! Quad-Fahren im Cairngorms Nationalpark, sehr zu empfehlen!

Da wir jetzt voll im Adrenalin-Rausch sind, werden wir uns am nächsten Tag zum ersten Mal in ein Kart setzen. Bisher war es irgendwie ein Urlaub der ersten Male, das möchten wir beibehalten. Das Rasen über die Rennstrecke war schon echt spaßig. Christian war auch garnicht mal so weit von der All-Time Bestzeit entfernt.

Blair Atholl – schicke Windmühle und ein weiterer Canyon

Den nächsten Tag erkunden wir noch ein wenig die Gegend um Killiecranke und Pitlochry. Dabei haben wir vor allem die Blair Atholl Wassermühle und den Bruar Canyon für uns entdeckt. Die Mühle in Blair Atholl ist seit den 1590ern in Betrieb und hat innen ein Restaurant. Hier konnten wir zu den Geräuschen der arbeitenden Mühle leckere Kuchen essen. Auch das Örtchen Blair Atholl ist sehr schön anzusehen.

Blair Atholl Watermill

Völlig überrascht waren wir vom Bruar Canyon. Irgendwo haben wir ein Schild mit der Aufschrift gelesen und uns spontan entschieden uns das mal anzuschauen. Wir können diesen Canyon jedem empfehlen. Auf jeder Seite des Canyons führt ein Wanderweg entlang, so können wir den ganzen Canyon umrunden. Dabei finden wir immer wieder beeindruckende Wasserfälle und Fotospots.

 

Im letzten Teil unserer Highlands Episodes erkunden wir noch ein wenig die Ostküste.

Bis dahin findest du in unserer Übersicht alle anderen Teile unserer Highlands Episodes.

 

 

2 Antworten
  1. schwertiontour
    schwertiontour says:

    Eilean Donan Castle, ein Traum. Seit ich zum 1. Mal Highlander gesehen habe, will ich da schon hin. Könnte da vermutlich einige Tage verbringen und die Burg zu jeder Tageszeit einfach nur anschauen.
    Echt krass, was ihr alles gesehen und erlebt habt auf diesem Trip !

    Antworten
    • ChrisCat
      ChrisCat says:

      Wir waren zwar keine Tage da, aber schon eine Weile 😀
      Dann wird es wohl Zeit für dich, dir Schottland vorzunehmen 😉

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.